Mitarbeiterprofil

Alex Maier

Consultant, Dr. of Science Mathematics ETH

Weshalb würdest du Confinale als Arbeitgeber empfehlen?    

Confinale unterstützt ihre Kunden, die Herausforderungen der Zukunft zu meistern. Dazu gehört eine Vorreiterrolle bei neuen regulatorischen Themen wie MiFID II und beim Vorantreiben und Verwenden von dafür geeigneter neuer Software. Dafür muss man bestehende Prozesse analysieren und überlegen, wie man diese anpassen oder in neue Systeme integrieren muss. Zudem kann man mithelfen, bisherige Prozesse zu verbessern und die Digitalisierung voranzutreiben, mit dem Ziel, dass notwendige Regulatorien berücksichtigt werden, gleichzeitig der Prozess aber möglichst benutzerfreundlich gestaltet wird und dem Endkunden auch nützt.

Was war das bislang spannendste Projekt?

Ich darf derzeit bei einem Kunden ein Pilotprojekt vorantreiben, bei welchem 2 grosse Software-Hersteller neue Module entwickeln, welche miteinander funktionieren müssen. Auf der einen Seite steht das Kernbankensystem, in welchem mittels komplexer Logik verschiedene regulatorische Anforderungen umgesetzt sind. Da diese Logik sehr tief drin versteckt ist, ist eine Überprüfung und Anpassung dieser Logik mit grösserem Aufwand verbunden. Auf der anderen Seite ist ein Tool, welches Businessprozesse und die damit verbundenen Entscheidungen visualisieren kann. Ziel des Projekts ist, die Logik des Kernbankensystems so aufzubereiten, dass sie im anderen Tool visualisiert, getestet und gewartet werden kann.

Was ist dir sehr wichtig im Leben?

Immer wieder vor neue Herausforderungen gestellt zu werden. Deshalb ist mir Musik sehr wichtig. Einerseits beim Klavier spielen und improvisieren sowie Mitsingen in herausfordernden Ensembles. Andererseits beim Paartanz, wo jeder Tanz wieder komplett anders ist.